Kinder malen Kinder – Beiträge für Logo gesucht

Für unseren Kinnergoorn „De lütten Landlüüd“ möchten wir ein individuelles Logo erarbeiten. Das Logo soll zu unserem Namen passen. Was liegt also näher, als darauf „De lütten Landlüüd“ abzubilden? Die Idee ist, aus vielen selbstgemalten Bilden ein tolles Logo zu erstellen. Vielleicht habt ihr und eure Kinder ja Lust, uns dabei zu unterstützen? Das Bild sollte einen Menschen zeigen. Wir freuen uns auf kreative Bilder von kleinen und großen Kindern, egal welchen Alters und unabhängig davon, wo sie in den Kinderarten oder die Schule gehen. Wer mitmachen möchte, sendet seinen Beitrag bitte bis zum 21.08.2020 an Claudia Bies, Frieland 8, 25779 Kleve.

Wir bedanken uns für eure Unterstützung.

Herzliche Grüße

Der Vorstand

Kinderspielgruppe Kleve e.V. 

Bild von Evgeni Tcherkasski auf Pixabay

Klever Kindergarten gewinnt eine „Coole Karre“

Die VR Bank Westküste hat anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums insgesamt 5 Kinderbusse, im Wert von je 3.000 €, an Kindergärten und kindergartenähnliche Einrichtungen im südlichen Nordfriesland und nördlichen Dithmarschen verlost. Auch die Kinderspielgruppe Kleve ist kreativ geworden und hat an der Verlosung teilgenommen.  Kurzer Hand haben die beiden Mitarbeiterinnen Marita und Nadine mit den beiden Kindern aus der Corona-Notbetreuung einen Ausflug gemacht. Sie setzten die beiden Kinder in einen Bus aus Pappe und schickten sie im Rahmen einer Fotocollage auf eine große Reise. Das Mädchen und der Junge aus dem Pappbus besuchten den Eifelturm in Paris und die Freiheitsstatue in New York, reisten zu den ägyptischen Pyramiden, saßen auf dem Zuschauerrang beim Sumo ringen, schwammen unter Wasser mit dem kleinen Nemo und seinem Vater Marin, fuhren neben Giraffen und Elefanten, schwebten durch das Weltall und erlebten noch viele weitere Abenteuer. Dieser wirklich gelungene Beitrag überzeugte auch die Jury der VR Bank Westküste und so hat die Kinderspielgruppe Kleve verdient einen der Kinderbusse gewonnen. Ein besonderer Dank gilt Nane und Jenny für die tatkräftige Unterstützung sowie Nadine, Marita und den beiden Abenteurern für die tolle Umsetzung des Projekts.

gez. Claudia Bies

Neuer Name für Klever Kindergarten steht fest

Die Entscheidung ist gefallen. Der neue Name für den Kindergarten und den Verein lautet: Kinnergoorn „De lütten Landlüüd“ (e.V.).

Nach unserem Aufruf sind insgesamt 15 Namensvorschläge eingegangen, die ohne Angabe des Namensgebers, also anonym, zur Diskussion gestellt wurden. Die Mehrheit stimmte für den Namen „De lütten Landlüüd“. Dieser Vorschlag wurde von der Vereinsvorsitzenden Claudia Bies eingereicht.

Ein Haushalt war besonders fleißig und reichte fast die Hälfte der Vorschläge (insgesamt sieben) ein, von  denen es vier in die engere Auswahl geschafft haben. Als besonderen Dank für so viel Kreativität und Engagement hat die Vorsitzende den Einkaufsgutschein an Brigitte Duncker überreicht.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Teilnehmern für ihre Unterstützung bedanken.

Herzliche Grüße

Der Vorstand
Kinderspielgruppe Kleve e.V. 

Neuer Name für den Klever Kindergarten gesucht

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Kleve und den umliegenden Gemeinden,

sowohl der Kindergarten als auch der Verein, als dessen Träger, benötigen einen neuen Namen. Der Name soll dem Grundsatz der Namenswahrheit und Namensklarheit entsprechen.

Wir suchen einen Namen, der zur Region passt und plattdeutsch ist.

Sie haben eine Idee?

Dann senden Sie uns Ihren Vorschlag gerne bis zum 05.06.2020 unter Angabe

Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihrer Telefonnummer

per E-Mail an: spielstube@kleve-dithmarschen.de oder

per Post an: Kinderspielgruppe Kleve e.V., Hauptstraße 32-34, 25779 Kleve.

Der Vorstand und die Gemeindevertretung entscheiden dann gemeinsam über den neuen Namen unserer Einrichtung und des Vereins.

Werden Sie gerne kreativ: Als kleines Dankeschön erhält die Namensgeberin/der Namensgeber einen Einkaufsgutschein.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Claudia Bies                                              Thomas Schittkowski
1. Vorsitzende                                           Bürgermeister
Kinderspielgruppe Kleve e.V.                Gemeinde Kleve

Spielstube Kleve baut aus

Nach langer Planung, Überlegung und vielen Treffen ist es nun entschieden:

Die Spielstube Kleve wird zu einer Kindertagesstätte ausgebaut.

Voraussichtlich ab September 2020 dürfen hier Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren betreut werden. Die Einrichtung bleibt eingruppig Eine Früh- und Spätbetreuung, an die Bedürfnisse der Eltern angepasst, ist vorgesehen.

Ein Durchbruch in die benachbarte Wohnung verspricht eine schnelle und effektive Lösung. Nach der Umbauphase wird die Einrichtung über einen Förder-, Snoezel- und Ruheraum verfügen. Ein kleiner Innenhof für die unter 3-jährigen wird zu dem großen Außengelände und Sportplatz hinzukommen. So sind alle Bedürfnisse abgedeckt.

Betreut werden die Kinder von insgesamt 2 Erzieherinnen und einer sozialpädagogischen Assistentin.

Kinderspielstube Kleve bleibt wegen Coronavirus geschlossen

Wegen des Coronavirus hat die Landesregierung in Schleswig-Holstein entschieden, dass in der Zeit vom 16.03. – 19.04.2020 alle Schulen und Kitas im Land geschlossen bleiben.

Hiervon ist auch unsere Einrichtung betroffen.

Sie erreichen die Leitung unserer Kindertageseinrichtung, Frau Molch, deshalb ausschließlich mobil unter der Rufnummer: 0152/56514083.